Daten und Erfolge

Neustart im Jahr 1973

tas-background02Gründungsjahr:
3. Februar 1973 Neugründung
SV Tasmania 73 Neukölln

Vereinsfarben:
Blau – Weiß – Rot

Mitglieder:
752

Abteilungen:
Fußball, Kegeln

Stadion:
Werner – Seelenbinder Stadion im Sportpark Neukölln (3000 Plätze)

Vorgängerverein:
Sport-Club Tasmania von 1900 Berlin e. V.

Gegründet:
2. Juni 1900 als Rixdorfer TuFC Tasmania 1900; mit der Umbenennung der Stadt Rixdorf in Neukölln 1912 ändert auch der Verein seinen Namen in Neuköllner SC Tasmania

Sportliche Erfolge:
Höchste Liga: 1. Bundesliga (Saison 1965/66)
Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft: 1909, 1910 (Halbfinale), 1911, 1959, 1960, 1962
Berliner Meister: 1909, 1910, 1911 (jew. im Märkischen Fußball-Bund), 1959, 1960, 1962 (jew. in der Stadtliga Berlin), 1964 und 1971 (jew. in der Regionalliga Berlin)
Berliner Pokalsieger: 1957, 1960, 1961, 1962, 1963, 1970 und 1971
Internationale Wettbewerbe: Teilnahme am Messepokal 1962/63; Teilnahme am International Football Cup 1961/62, 1963/64