Torreicher Test gegen Bezirksligisten

12. Oktober 2016

8:5-Sieg gegen Club Italia

Wenig taktische Zwänge und dadurch Tore satt sowie einen echten Welt- und Europameister – das alles hatte die Testpartie der Berlin-Liga-Elf des SV Tasmania am Abend gegen den von Ex-Nationalspieler Thomas Häßler trainierten Bezirksligisten Club Italia zu bieten. Die Gäste gingen dabei schon nach zwei Minuten in Führung. Florian Medrane (3), Mohamed Razeek, Mario Maaß und Salvatore Rogoli (je 1) hatten aber eine flotte Antwort parat. Mit dem Pausenpfiff gelang Italia zumindest noch ein zweiter Treffer – mit dem 6:2 zur Halbzeit war der Käse aber eigentlich gegessen.

Razeek und S. Rogoli mit ihren zweiten Treffern bei einem weiteren Gegentor sorgten nach einer knappen Stunde für die endgültige Entscheidung beim Stande von nun 8:3. Die nimmermüden Gäste aber kamen noch zu zwei weiteren Torerfolgen, sodass das Endresultat nicht mehr ganz so deutlich und insgesamt in der Höhe wie ein Eishockeyergebnis (mit zwei offenen Verteidigungsreihen) ausfiel.

Text + Foto: SV Tasmania / Hagen Nickelé


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.