Tasmania im Finale des Neukölln-Pokals

31. Juli 2016

3:0-Sieg gegen Stern Britz im Halbfinale

Tas ohne Probleme ins Endspiel – Finale gegen Hürtürkel

Keine 24 Stunden nach der 1:2-Niederlage beim Testspiel gegen TeBe (Kurzbericht hier) trat die Mannschaft von Trainer Mario Reichel heute schon wieder an. Diesmal in der Vorschlussrunde des Neuköllner Stadt und Land Pokals gegen den SV Stern Britz. Dabei kam Tasmania zu einem ungefährdeten 3:0-Erfolg.

ronny 360

Führungstorschütze: Ronny Ermel

Ronny Ermel brachte die in Blau-Weiß angetretenen 1. Herren mit seinem 1:0 im ersten Durchgang auf die Siegerstraße (20.). Danach bewies auch Todor Samardžić einmal mehr seine Treffsicherheit beim 2:0 (54.). Der Stürmer hatte ja gestern auch schon getroffen – aber später mit einem Kopfverband weitermachen müssen, bevor er endgültig ausgewechselt wurde. Wie sich heute also herausstellte, zum Glück ohne Folgen. Der Treffer zum 3:0-Endstand ging dann auf das Konto von Mehmet Okan Kirli (65.), der am Samstag noch angeschlagen pausieren musste.

Die gute Nachricht schließlich neben der Tatsache, dass die Blessuren von Samardžić und Kirli ohne weitere Konsequenzen geblieben sind: der SV Tasmania bestreitet kommenden Sonnabend das Finale (17 Uhr, Hertzbergplatz) um den Bezirkspokal. Gegner wird Oberligaabsteiger BSV Hürtürkel sein, der sich mit 2:1 bei Concordia Britz durchsetzen konnte.

Die Bilderschau zum Spiel

Fotos: SV Tasmania / E. S. Nickel bzw. H. Nickelé


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.