Tas-U19 holt ersten Dreier

17. September 2016

2:1-Sieg gegen FC Hertha 03

Erleichterung und Jubel heute bei den A-Junioren von Tas und Trainer Tim Jauer – in der Regionalliga Nordost gelang der U19 am vierten Spieltag der erste Sieg als Aufsteiger. In einem spannenden Spiel behielt Tasmanias Vertretung am Ende mit 2:1 die Oberhand gegen die U19 des FC Hertha 03.

Dabei mussten Jauers Jungs im ersten Durchgang zunächst einen Rückstand wegstecken (36.), der allerdings postwendend durch Burak Tat egalisiert werden konnte (38.). Das Unentschieden hatte dann bis in die Schlussminuten der Partie Bestand, ehe Erdinc Güven vier Minuten vor dem Abpfiff doch noch der viel umjubelte Siegtreffer gelang.

Gratulation zu dem tollen Ergebnis – ein wichtiger Dreier, der nicht nur Platz 9 beschert, sondern auch dem Selbstvertrauen gut tut.

Die A-Junioren spielten in folgender Besetzung: Kösker, Hassane, Kale, Zubeir, Ucan (13. Tiepelmann), Güven, Tat (72. Camci), Udeoka, Angile, Akbal, Lisson (80. Yesilöz).

Foto: SV Tasmania / E.S. Nickel

Zur Fotogalerie


Schreibe einen Kommentar