Herren: Reichel räumt Trainerstuhl für Jauer

2. Januar 2018

Nachfolgeregelung wird vorgezogen

Tim Jauer (r.) und Elvir Çoçaj

Der Verein verpflichtet ab 01.07.2018 den langjährigen Jugendtrainer Tim Jauer für die Berlin-Liga-Mannschaft. Tim (36), der dem Verein seit 25 Jahren mit wenigen Unterbrechungen angehört, durchlief von der E- bis zur A-Jugend alle Altersklassen unseres Vereins. Er trainierte unsere B- und die A-Jugend in der NOFV-Regionalliga. Zusätzlich sammelte er mit der B-Jugend von TeBe in der DFB-Bundesliga und mit der A-Jugend des BAK 07 in der NOFV-Regionalliga weitere wertvolle Erfahrungen. Der nun schon länger geplante Schritt ist die logische Konsequenz in seiner Karriereplanung. Der Verein schenkt ihm und seinem Team volles Vertrauen und wünscht ihm in der Berlin-Liga viel Glück und Erfolg!

Mario Reichel

Auf Vorschlag unseres aktuellen Trainers Mario Reichel, der es als sinnvoll ansah, dem neuen Trainer mit Blick auf die Saison 2018/2019 schon ab sofort die Möglichkeit der Einarbeitung zu geben, wird der Übergang nunmehr schon zum 01.01.2018 erfolgen. Wir danken Mario Reichel, der Tim Jauer mit seinen Ratschlägen immer gefördert hat und von Tim als großes Vorbild angesehen wurde, für diesen uneigennützigen Vorschlag und für seine großartige Leistung in den vergangenen 2 ½ Jahren. Mario, ebenfalls ein TAS-Urgestein, hat mit dieser Einstellung seine Verbundenheit mit dem Verein eindrucksvoll bewiesen. Wir sind ihm zu großen Dank verpflichtet!

Co-Trainer: Çoçaj beerbt Savković

Dragan Savković

Leider hat der bisherige Co-Trainer Dragan Savković, der ebenfalls eine lange TAS-Zugehörigkeit aufweisen kann, aus persönlichen Gründen ebenfalls ab sofort sein Amt niederlegt. Auch ihm ist der Verein zu großem Dank verpflichtet! Dragan, der über ein Jahrzehnt unseren Jugendbereich mitprägte und jederzeit bereit war, Lücken, die sich im Verein auftaten, zu schließen, wird die Funktion des 2. Vereinsvorsitzenden aber weiterhin ausfüllen.

Die Position des Co-Trainers wird ab dem 01.01.2018 Elvir Çoçaj, der schon in der Saison 2016/2017 als Co-Trainer der Berlin-Liga aktiv war, übernehmen.

Vorstand des SV Tasmania Berlin

Detlef Wilde (Vorsitzender)

Fotos: SV Tasmania


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.