Allgemein

So haben die Tas-Teams 2017/18 beendet

Herren: Erste beendet Negativtrend rechtzeitig – Die 1. Herren beendete ihre Niederlagenserie und holte im letzten Saisonspiel der Berlin-Liga 2017/18 ein 2:2 beim Berliner SC (Torschützen: Kirli, Thiele). Am Ende bleibt der Mannschaft von Trainer Tim Jauer ein 8. Platz – Die 2. Herren unterliegt bei SF Johannisthal 1:3 (Tor: Kapucu) und beendet die Spielzeit

Mehr lesen…


Neues Tasmania-Logo im Sportpark

Schild wurde auf Initiative des Vereins und des Politikers Dr. Felgentreu hergestellt und angebracht „Versprochen ist versprochen“ – nach diesem Motto ist der SV Tasmania Berlin e. V. zu einem neuen Schild am Gebäude des Werner-Seelenbinder-Sportparks in der Oderstraße gekommen. Vergangenes Jahr war der Neuköllner Bundestagsabgeordnete Dr. Fritz Felgentreu (SPD) mit Detlef Wilde zusammengekommen, im

Mehr lesen…


Herren: Reichel räumt Trainerstuhl für Jauer

Nachfolgeregelung wird vorgezogen Der Verein verpflichtet ab 01.07.2018 den langjährigen Jugendtrainer Tim Jauer für die Berlin-Liga-Mannschaft. Tim (36), der dem Verein seit 25 Jahren mit wenigen Unterbrechungen angehört, durchlief von der E- bis zur A-Jugend alle Altersklassen unseres Vereins. Er trainierte unsere B- und die A-Jugend in der NOFV-Regionalliga. Zusätzlich sammelte er mit der B-Jugend

Mehr lesen…


Die Ergebnisse der Tas-Teams

Erste und Dritte Herren gewinnen – Jugend in den Ferien • Die Erste gewinnt gegen Al-Dersimspor mit 1:0(1:0) und bleibt auf Platz 4, aber nur einen Punkt hinter der Spitze. — Tor: (3′) R.Hartwig Zur Fotogalerie von Estella Shaina Nickel • Die Zweite verliert gegen Arminia Tegel mit 2:3 (1:1) und rutscht auf Platz 10.

Mehr lesen…


Botschaft für überehrgeizige Eltern

++ Aus aktuellem Anlass ++ Eltern sind im Jugendfußball unverzichtbar. Eltern sind Fans, Betreuer und Fahrer. Sie investieren viel Zeit in das Hobby ihrer Kinder. Dennoch kam es in der Vergangenheit und auch in den ersten Spieltagen der noch so frischen Saison im Berliner Jugendfußball immer wieder zu Störungen durch überehrgeizige Eltern am Spielfeldrand. Für

Mehr lesen…


Ermel, Penava, Rogoli – 3 „Große“ verlassen Tas

Großes Bild: Zvonimir Penava (M.) mit Präsident Detlef Wilde (l.) und Hussein Ahmad (2. Vorsitzender) Die Spatzen pfiffen es zwar bereits von Rixdorfs Dächern – doch nun wurden sie auch offiziell verabschiedet: Ronny Ermel (32), Zvonimir Penava (30) und Salvatore Rogoli (36). Das heißt auch: eine Ära geht zu Ende beim SV Tasmania, mit der

Mehr lesen…


1. Herren: Erste „Ja-Worte“ für 2017/18

Fotogalerie: Bleiben auch 2017/18 an der Oderstraße – Mario Reichel, Lucas Bähr, Julian Loder, Robert Schelenz (v.l.n.r.) Reichel bleibt – Abwehr nimmt Form an Auch bei Tas werden natürlich bereits die Verträge für die kommende Saison ausgehandelt – und da das von allseitigem Interesse ist, berichten wir in den nächsten Tagen immer mal wieder, wen

Mehr lesen…


Neuerung beim Einzug der Beiträge

SV Tasmania arbeitet zukünftig bei Mitgliedszahlungen mit ClubCollect Liebe Mitglieder, unser Verein ist in Bewegung. Wir haben eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um zukünftig professioneller arbeiten zu können. Bei einem der Verbesserungspunkte handelt es sich um das Einsammeln unserer Mitgliedsbeiträge. In der Vergangenheit war es oft sehr mühsam, alle Beiträge rechtzeitig einzusammeln. Wir möchten diese

Mehr lesen…


Tasmania am Wochenende

Erste und Dritte Herren gewinnen • Die Erste gewinnt ihre Freude am Fussball zurück, wie auch das Spiel gegen BFC Dynamo II: 6:1 (1:0) und bleibt auf Platz 4. — Tore: (15′, 63′, 67′, 68′) V.Engin | (60′) D.Tiedmann | (82′) Z.T.Hirik Zur Fotogalerie bzw. zum Spielbericht • Die Zweite (gr. Foto) spielt unentschieden gegen

Mehr lesen…


Kopf hoch, Jungs!

2. Herren scheidet im Viertelfinale aus Am Ende sollte es wohl nicht sein – jedenfalls schied der SV Tasmania II gestern abend beim SSC Teutonia II im Pokalwettbewerb aus. Ein Elfmeter sorgte für die Entscheidung zum 2:1 zugunsten der Platzherren, die in der Kreisliga A unangefochten an der Tabellenspitze stehen. Dass unsere Zweite bis ins

Mehr lesen…