1. Herren: Viele Zugänge aus der U19

29. Juni 2016

Zwei Neue aus der Oberliga, Gaudian als Torjäger

Sahan

„Neuzugang“: Tolga Sahin (Tas U19)

Ein „kleiner Umbruch“ erwartet den SV Tasmania und Trainer Mario Reichel in der kommenden Saison. Den bisher sieben Abgängen stehen elf Zugänge gegenüber – sechs davon sind Spieler der U19, die gerade Berliner Meister geworden ist und am Freitag noch um den Aufstieg in die Regionalliga kämpft. Die haben allerdings ausnahmslos schon „Berlin-Liga-Luft“ schnuppern können.

Mit Mario Maas (BSC) und Florian Medrane (Hertha 03) kommen zwei weitere A-Junioren dazu. Zu den eher „gestandenen“ Spielern sind dagegen Maximilian Kallensee (Fürstenwalde) und Julian Loder (L 47) aus der Oberliga zu zählen. Benjamin Gaudian, der vom TSV Rudow an die Oderstraße wechselt, gehört ebenso zu den Routiniers und soll die Lücke schließen, die der Abgang von Arafa El-Moghrabi im Sturm hinterlassen hat.

Auch im Funktionsteam der 1. Herren gibt es drei neue Gesichter zu begrüßen: Elvir Cocaj wird Trainer Reichel ab der neuen Saison assistieren, Milos Dragan neuer Betreuer und Lukas Link  als Physiotherapeut für Tasmania im Einsatz sein.

Der SV Tasmania wünscht allen Neuzugängen einen guten Start und viel Erfolg bei den Blau-Weiß-Roten!

 

Alle Neuzugänge für die Saison 2016/17 im Überblick:

Benjamin Gaudian (TSV Rudow), Maximilian Kallensee (Union Fürstenwalde), Julian Loder (SV Lichtenberg 47), Mario Maas (Berliner SC A-Jgd.), Florian Medrane (FC Hertha 03 A-Jgd.), Mohamed Chahrour, Zihni Hirik, Metin Karasu, Tolga Sahin, Damien Tiedmann, Marwin Trabandt (alle eig. A-Jugend).

Elvir Cocaj (Co-Trainer, BFC Preussen), Milos Dragan (Betreuer, FK Srbija), Lukas Link (Physiotherapeut).

Text/Foto: SV Tasmania/H. Nickelé


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.