1. Herren verpatzt Saisonauftakt

13. August 2018

1:3-Pleite in der Berlin-Liga beim BSC

Im ersten Spiel der Saison 2018/19 unterlag der SV Tasmania beim Berliner SC mit 1:3 (1:2). Vor 68 Zuschauern auf dem Grunewalder Hubertussportplatz trafen für den Gastgeber Arnst (2.), Antoniofrancisco (15.) und Saberdest (60.), auf Neuköllner Seite gelang Neuzugang René Robben zwischenzeitlich der frühe Ausgleich (6.). Die Mannschaft von Trainer Tim Jauer verpasste es im Anschluss, ihre zahlreichen Torchancen für ein besseres Resultat zu nutzen, während der BSC vor dem Tor von Robert Schelenz eiskalt zuschlug. In der hektischen Schlussphase sollte es dann für Tasmania noch dick kommen: erst wurde Co-Trainer Elvir Çoçaj wegen angeblicher Beleidigung des Assistenten von der Seitenlinie verbannt, später flogen dazu noch Emre Demir (77., wiederholtes Foulspiel) und Yacup Coskun (88., Tätlichkeit) vom Platz.

Die nächste Partie der 1. Herren findet dann im Werner-Seelenbinder-Sportpark statt: am Sonntag (14 Uhr) kommt der SV Sparta, erster Spitzenreiter dieser Spielzeit, an die Oderstraße. Mit dem Heimspiel gegen Stern 1900 (Mittwoch, 18.30 Uhr) und dem Gastauftritt bei Eintracht Mahlsdorf (Sonntag, 15 Uhr) wird die anspruchsvolle Englische Woche dann angeschlossen.

 

Beitrag+Foto: SV Tasmania/H. Nickelé